Rutschhemmklassen

Rutschhemmklassen sind eine Klassifizierung, die in Bezug auf die Rutschfestigkeit von Bodenbelägen verwendet wird. Diese Klassen dienen dazu, die Rutschsicherheit von Böden in verschiedenen Umgebungen und unter verschiedenen Bedingungen zu bewerten und zu kennzeichnen. Sie sind insbesondere in Bereichen wichtig, in denen Rutschgefahr zu Unfällen führen kann, wie beispielsweise in öffentlichen Gebäuden, Restaurants, Krankenhäusern, industriellen Einrichtungen und Badebereichen.


Die Klassifizierung erfolgt normalerweise auf einer Skala von R9 bis R13, wobei R9 den geringsten Grad der Rutschfestigkeit darstellt und R13 den höchsten Grad darstellt. Ein Bodenbelag mit einer höheren Rutschhemmklasse bietet in der Regel besseren Schutz vor Rutschunfällen. Die Wahl der Rutschhemmklasse hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter der Art des Gebäudes, der Art des Verkehrs (z. B. Fußgänger, Fahrzeuge) und den zu erwartenden Umweltbedingungen.

Die Ermittlung der Rutschhemmung im Barfußbereich erfordert spezielle Prüfverfahren, da Barfußflächen in der Regel andere Anforderungen an die Rutschsicherheit haben als Bereiche, in denen Schuhe getragen werden. 
Der Bereich im Badezimmer, insbesondere bodenebene Duschen werden mit Fliesen oder einem Bodenbelag der Bewertungsgruppe B ausgestattet.

Die DIN EN 16165 ist eine europäische Norm, die die Klassifizierung von Bodenbelägen für den Gebrauch in Innenräumen und die entsprechenden Anforderungen an diese Beläge festlegt. Die Norm definiert verschiedene Verwendungsgruppen, um Bodenbeläge je nach ihrer vorgesehenen Verwendung und Beanspruchung zu klassifizieren.

Wie erstellen Sie mit FLOOR RESIN Harzsystemen die passende Rutschfestigkeit / Rutschhemmklasse? 

Wir haben eine Vielzahl an Harzsystemen und Aufbausystemen. Fragen Sie gerne im Detail hierzu bei uns an damit Sie im passenden Bereich die passende Klassifizierung auswählen und mit einbauen.

Klassifizierung R 9

Im privaten Wohnbereich sowie Eingangsbereichen oder Treppen wird oft eine Klassifizierung R9 nach DIN EN 51130 gefordert. Führen Sie diese Rutschhemmklasse mit unseren Rutschhemmenden Glaskugeln R9 aus und unserem Surface Sealer matt oder glänzend aus.

Klassifizierung R 10

In Sanitäre Räumen geht die Empfehlung in eine Klassifizierung R10 nach DIN EN 51130. Führen Sie diese Rutschhemmklasse mit unseren Rutschhemmenden Glaskugeln R10 aus und unserem Surface Sealer matt oder glänzend aus.

Klassifizierung R 11

Für die Rutschhemmklasse R11 welche im Außenbereich auf Treppen und Garagen gefordert ist können Sie unsere Rutschemm  und Systemaufbaubeschichtungen mit Epoxidharz nutzen. Für den farblosen Bereich im Einsatz um Beton Vivre und Creativebeläge nutzen Sie unsere Rutschhemmenden Glaskugeln R11 und unserem Surface Sealer matt oder glänzend.

Klassifizierung R 12

In Großküchen unter Einsatz von Fetten wird die Rutschhemmklasse R12 gefordert. Im Bereich Schlachthaus sogar die Rutschhemmklasse R13. Wir bieten hier unsere Coloritquarze passend an. Fragen Sie gerne zu den Projekten an.

Finden Sie hier ihr passendes Produkt: 

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!